Sie sind hier: Startseite » Wettbewerbe » Weltmeisterschaften

WM 2021 in Houston

Im Jahr 2021 sollten die 56. Tischtennis-Einzel-Weltmeisterschaften vom 17.-26.06.2021 in Houston in den USA stattfinden. Die Stadt erhielt im April 2019 den Zuschlag. Auf Grund der Verschiebung der Mannschafts-WM von 2020 nach 2021 wegen der Corona-Pandemie soll das Turnier aber ebenfalls verlegt werden.

Damit finden zum ersten Mal überhaupt Weltmeisterschaften auf amerikanischen Boden und zum ersten Mal seit der WM 1939 in Kairo eine Weltmeisterschaft außerhalb von Europa oder Asien statt.

Die WM wird erstmals mit begrenzter Teilnehmerzahl durchgeführt werden. Es werden nur noch je 128 Spielerinnen und Spieler in den Einzel-Wettbewerben sowie jeweils 64 Paare in den Doppel- und Mixed-Wettbewerben an den Start gehen.